Sofa und Sessel neu beziehen lassen - die Kosten stehen hier

2020-03-13 12:08:04

Die Zeiten ändern sich, die Mode und unser Geschmack ebenfalls. Daher sind die Polstermöbel irgendwann nicht mehr aktuell und sollen neu bezogen werden. Häufig sind auch Haustiere oder Kinder schuld, dass ein Sofa aufgearbeitet werden muss.
 

Stabiler und solider Stoff für das Sofa

Den Arbeitslohn kann man bei einem Sofa oder Sessel im Vorfeld einigermaßen gut einschätzen. Wie teuer der Bezug selbst aber kommt, liegt an dem Geschmack des Kunden. Die Stoffe haben sehr unterschiedliche und durchaus ansehnliche Preise.

Hier reichen die Spannen von etwa zehn Euro pro Meter Stoff bis zu mehreren hundert Euro für die gleiche Größe. Daher sollte keinesfalls einfach nach Geschmack bestellt werden.

Selbst ausmessen – Fachmann ausmessen lassen

Wenn der Kunde das Sofa selbst ausmessen möchte, sollte lieber auf großformatige Muster im Stoff verzichtet werden. Es ist für einen Laien etwas schwierig, den Musterverlauf genau zu planen und ausreichend Stoff einzukaufen.

Besser ist es, wenn der Polsterer, der später die Arbeit durchführen soll, den Stoffbedarf ausmisst. Nur er kann wirklich fachgerecht die Nahtzugaben und die Ränder abschätzen.

Arbeitszeit einschätzen

Die meisten Polsterer benötigen für einen Sessel etwa jeweils zwei Stunden für den Sitz und die Rückenlehne. Die beiden Lehnen werden in drei Stunden gepolstert. So benötigt ein Sessel etwa sieben Stunden an Arbeitszeit.

Lose Rückenkissen oder Sitzflächen werden jeweils in einer Stunde neu gepolstert. Das gilt auch bei einem Sofa mit losen Sitzkissen.

Arbeitszeit

Die Arbeitszeit kann etwas schwanken, wenn viele Biesen und Schnüre aufgenäht und angepasst werden müssen. Außerdem müssen diese Schnüre passend zu dem Stoff eingekauft werden.

  • Sessel fest gepolstert etwa 6 bis 8 Stunden
  • Sessel mit losen Kissen etwa 10 bis 12 Stunden
  • Zweiersofa fest gepolstert etwa 11 bis 14 Stunden
  • Zweiersofa mit losen Kissen etwa 15 bis 17 Stunden
  • Dreiersofa fest gepolstert etwa 15 bis 18 Stunden
  • Dreiersofa mit losen Kissen etwa 20 bis 25 Stunden

Lieferung

Ein anständiger Polsterer holt das Möbelstück bei seinem Kunden ab und bringt es termingerecht ohne zusätzliche Kosten wieder zurück. Allerdings sollte dieser Punkt vorsichtshalber erfragt werden, damit böse Überraschungen entfallen.

TIPPS & TRICKS

Fragen Sie Ihren Polsterer nach günstigen Stoffen. Sollte er keine guten stabilen Stoffe zu vertretbaren Preisen anbieten können, gibt es in vielen Stoffgeschäften gute Möbelstoffe.Informieren Sie sich aber auch, ob der Polsterer eventuell bei selbst mitgebrachten Stoffen einen höheren Stundensatz verlangt. Dann sollten Sie einen anderen Fachmann aufsuchen.

https://www.hausjournal.net/sofa-neu-beziehen-lassen-kosten

Blog